Foto: Bergbaumuseum

Objekt des Monats September

Kaffeebecher „Bergfest Gewerkschaft Gottes Segen“
Bergleute waren und sind nicht nur arbeitsame und kameradschaftliche, sondern auch lebensfrohe und gesellige Menschen. Im sächsischen Bergbau waren Bergbiere oder Bergfeste fester Bestandteil bergmännischen Brauchtums, schon 1830 konnte man in „Der belehrende Bergmann.“ vom Hergang solcher Feste …

Weiterlesen …

Foto: Bergbaumuseum

Objekt des Monats August

Plattenkamera Sirene 125
Früh begann man den Bergbau im Revier fotografisch zu begleiten. Die älteste Fotoaufnahme, die sich im Museum befindet, stammt aus dem Jahr 1857 und zeigt den Carl-Schacht in Lugau. Über die Jahre entstand eine Vielzahl an Aufnahmen sowohl auf Betreiben der Gewerkschaften als auch aus privatem …

Weiterlesen …

Foto: Bergbaumuseum

Objekt des Monats Juli

Scherenschnitt - die Fichtelberge von Böhmen aus
Seit Sommer 2003 wird das Schloss Schlettau regelmäßig zum Schauplatz für Ausstellungen der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst, die im Bergbaumuseum Oelsnitz beheimatet ist. Die diesjährige Sonderausstellung mit dem Titel „Kammlandschaften“, die am 22.06. eröffnet wurde, legt dabei …

Weiterlesen …

Foto: Bergbaumuseum

Objekt des Monats Juni

Historisches Foto Johannisschacht
Fotos waren, sind und bleiben wichtige Zeitdokumente. Unser Objekt des Monats ist deshalb ein Schwarz-Weiß-Foto, das 1878 entstanden ist und den Johannisschacht zeigt. Dieser war einst Hauptförderschacht des Niederwürschnitz-Kirchberger Steinkohlen-Aktienvereins. Das Foto zeigt den Blick aus …

Weiterlesen …

Objekt des Monats April

Schachthut für einen Beamten des Erzgebirgischen Steinkohlen-Aktienvereins zu Zwickau
Verfügten auch die Planitzer Bergknappen bereits am Ende des 18. Jahrhun-derts über eine Köhleruniform, so ging doch die Festkleidung der Kohlenreviere Zwickau und Lugau-Oelsnitz aus den Traditionslinien des sächsischen Erzbergbaues hervor.Ausgehend von jahrhundertealten Grundlagen, die gerade durch …

Weiterlesen …

Foto: Bergbaumuseum

Objekt des Monats März

Spiel "Mensch Ärger Dich Nicht!"
Als Josef Friedrich Schmidt (1871 – 1948), der Gründer der „Schmidt Spiele GmbH“, im Jahr 1907 ein Brettspiel erfand, das die Menschen auffordert, sich nicht zu ärgern, ahnte er vermutlich nicht, welchen Siegeszug sein Spiel antreten würde.

Weiterlesen …

Foto: K. Lippmann-Wagner

Objekt des Monats Februar

Fahrradreifen Adolf Henneckes
Man verbindet mit Adolf Hennecke zumeist seine Sonderschicht, doch vergisst leicht, dass der berühmte Aktivist ein Mensch von nebenan war, mit all den Nöten und Sorgen eines Arbeiters nach dem Krieg. Sein Leben änderte sich erst nach seiner bekannten Schicht, die sich im Oktober vor 70 Jahren …

Weiterlesen …