Kindergeburtstag "Auf Spurensuche im Museum"

Teilnehmer und Anzahl:

Maximale Teilnehmerzahl für einen Kindergeburtstag sind 15 Teilnehmende.

Dauer:

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – das dauert ca. 2 Sunden.

Inhalt:

Sie möchten Ihrem Kind etwas Besonderes zum Kindergeburtstag bieten? Dann ist ein Kindergeburtstag im Museum sicher genau das Richtige, wenn Kind und Freunde im lesefähigen Alter sind.

Wir gehen mit den Kindern auf eine spannende Suche nach Spuren im Museum über Tage und unter Tage. Nach einem abschließenden, gemeinsamen Essen endet der Kindergeburtstag vielleicht sogar noch mit einer Spielrunde auf dem Spielplatz „Zwergenschacht“.

Die Geburtstagsrunde wird von uns an der ehemaligen Pforte empfangen und alle erhalten eine Spurenkarte - Din A3 groß. Mit dieser Übersichtskarte gehen sie durch Teile der Ausstellung. Sie entdecken dabei seltsame Boden-Linien. Begleitet durch Museumsmitarbeiter*innen erkunden die Kinder diese Spuren durch die neue Sonderausstellung KohleBoom. Da sind Spuren von Menschen, Urzeitspuren neben Spuren der technischen Entwicklung bis hin zu Spuren in die Zukunft zu entdecken. An 4 Stationen erhalten die Kids dann einen passenden Aufkleber, den sie auf die Schatzkarte kleben. Als Erinnerung an einen unvergesslichen Tag im Museum kann jedes Kind im Anschluss seinen eignen Finger-Abdruck auf einem Ansteckbutton hinterlassen. Gern kann auch ein Motiv aus verschiedenen Fingertiervorlagen auswählen und so seine Spur hinterlassen. Die fertige Karte und den Button nehmen sie abschließend mit nach Hause. Die Detektivarbeit und die Druckerei machen Hunger, der dann am Ende bei einem gemeinsamen Essen gestillt wird.

Preis

bis 6 Personen: 65,00 €
jede weitere Person: zusätzl. 9,50 €

Wir bitten um Voranmeldung von mindestens einer Woche.

 

fuckshemale.orgshemalefilm.orgtranssexualporn.org