Energie für den Schacht

Foto: Bergbaumuseum

Als Einstieg zur Führung erhält jeder Schüler einen Energieriegel. Frisch gestärkt geht es zu einer Kurzführung in die Ausstellung über Kraftwerke im sächsischen Steinkohlenbergbau. Für den Rundgang nutzen wir auch Arbeitsblätter, um anschließend in Gruppenarbeit die verschiedenen Themen vertiefen zu können. Dazu gehören die Geschichte und Funktionsweise von Kraftwerken, sozialgeschichtliche Aspekte der Kraftwerker am Beispiel des Brigadelebens während der Zeit der DDR oder auch Nachnutzungsideen für stillgelegte Industrieanlagen.

Anknüpfungspunkte zum Projekt finden Pädagogen der Oberschulen und Gymnasien für die Fächer Geschichte, Geografie, Kunsterziehung, Physik und Gemeinschaftskunde der Klassenstufen 7 bis 12.

Dauer: ca. 2 Stunden 

Kosten: 2,50 € zzgl. Eintritt.

Verpflegungsangebot nach Absprache.

Wir bitten um Voranmeldung.