Jahrhunderte unter Dampf

Foto: A. Tannert

Welche Rolle spielte die Dampfmaschine für die Industrialisierung? Ausgehend vom Triumph dampfgetriebener Technik vermitteln wir grundlegende gesellschaftliche Veränderungen. Themen wie der Übergang vom Dorf zur Stadt, der Einfluss auf Umwelt und Infrastruktur sowie das Aufkeimen der "Sozialen Frage" werden an Beispielen aus der Region besprochen.

Bei einer Führung durch das Anschauungsbergwerk regen wir zur Auseinandersetzung mit Arbeitsbedingungen sowie Vor- und Nachteilen des technischen Fortschritts an.

Dieses Thema passt zum Unterricht in Geschichte und Physik sowie zum fächerverbindenden Unterricht der Bereiche Arbeit, Technik und Verkehr.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten: 2,50 € zzgl. Eintritt.

Verpflegungsangebot nach Absprache.

Wir bitten um Voranmeldung.