Im Jahreslauf finden im Museum vielfältige Veranstaltungen und Aktionen statt: Das reicht vom Ferienprogramm über Kabarett-, Musik- und Vortragsabende bis hin zu Dampftag, Bergbau- und Erlebnistagen, Kinderfest und Adventsveranstaltungen.

Es gelten die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen des Freistaates Sachsen.

 

Veranstaltungsangebote finden Sie hier:

Bergmannsstammtisch: Der Bergbau in Sachsen — am Scheideweg

Foto: Bergbaumuseum

Das Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge lädt am 13. November um 18 Uhr zum 4. Bergmannsstammtisch 2019 in den historischen Speisesaal des Museums ein. Der sächsische Oberberghauptmann hält einen abwechslungsreichen Vortrag zum Thema „Der Bergbau in Sachsen – am Scheideweg“.

Der Vortrag gibt einen Überblick über Stand und Perspektiven der verschiedenen Bergbaubranchen in Sachsen. Dazu zählen neben dem Gewinnungsbergbau die Sanierung der Hinterlassenschaften des DDR-Bergbaus sowie die Abwehr von Gefahren aus dem Altbergbau. Bei der Rohstoffgewinnung zeichnen sich aktuell wichtige Entwicklungen ab. So werden auf politischer Ebene die Weichen für einen Ausstieg aus der Kohleverstromung gestellt. Die Zukunft des sächsischen Braunkohlenbergbaus hängt direkt von diesen Entscheidungen ab. Zugleich erlebt der Freistaat seit rund 15 Jahren eine Wiederbelebung des Interesses an seinen Erz- und Spatlagerstätten. Bis heute wurden im sächsischen Oberbergamt rund 60 Anträge auf Erkundung bzw. neuen Bergbau auf Erze und Spate gestellt. Mehrere Erkundungsprojekte auf Zinn, Zink, Wolfram, Lithium, Indium und Flussspat-Vorräte wurden erfolgreich entwickelt. Sie stehen nun vor entscheidenden Schritten zu Errichtung und Betrieb neuer Bergwerke.

Der Eintritt zum Bergmannsstammtisch ist frei.

Ort: historischer Speisesaal

Zurück