Kohlenmesser Wendler führt durchs Museum

Foto: Bergbaumuseum

Im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge wird der Kohlenmesser Wendler wieder lebendig. In einer Sonderführung geht er mit den Gästen auf Entdeckungstour durchs Museum. Erste Station ist Wendlers altes Büro. Von dort startet er mit ihnen zur Dunkelführung ins Anschauungsbergwerk. Dabei erfahren die Besucher ausführlich, was ein Kohlenmesser überhaupt war und was er zu tun hatte. Denn den Beruf des Kohlenmessers gab es tatsächlich.

Wie der Name schon vermuten lässt, hatte er die Aufgabe die Kohlen zu vermessen, denn in früherer Zeit gab es noch keine Wiegemöglichkeiten. Ein Kohlenmesser war somit der Ansprechpartner für Kunden im Landabsatz.

Während der beliebten Sonderführung erzählt Kohlenmesser Wendler unterhaltsame Anekdoten aus langvergangener Zeit. In amüsanter Spritzigkeit lernen die Teilnehmer mit ihm das Museum kennen.

Da die heiter-kurzweilige Führung auf 25 Teilnehmer begrenzt ist, empfehlen wir eine Voranmeldung.

Preis 7,00 Euro

Zurück